18.12.2020
Medientipp

Angespannte Lage auf Intensivstationen

Prof. Böttiger und Alexandra Schmitz im WDR 

Prof. Dr. Bernd Böttiger und Alexandra Schmitz, Fotos: Michael Wodak
Prof. Dr. Bernd Böttiger und Alexandra Schmitz, Fotos: Michael Wodak

Kurz vor Weihnachten ist die Situation auf den Intensivstationen der Uniklinik Köln angespannt. Weil viele Betten mit COVID-Fällen belegt sind, ist das pflegerische und ärztliche Personal stark belastet. Alle hoffen, dass die Zahl der Neuinfektionen über die Feiertage nicht noch mehr steigt. Im Bericht der Lokalzeit Köln schildern Univ.-Prof. Dr. Bernd W. Böttiger, Direktor der Anästhesiologie und Operativen Intensivmedizin der Uniklinik Köln, und Alexandra Schmitz, Fachpflegekraft für Intensivpflege und Anästhesie die aktuelle Lage. 

Zum Beitrag auf wdr.de

Nach oben scrollen