26.02.2019
Trauer

Prof. Bonhoeffer verstorben

Erster Lehrstuhlinhaber für Anästhesiologie

Foto: fotojog/Fotolia
Foto: fotojog/Fotolia

Die Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin der Uniklinik Köln trauert um Prof. Dr. Karl Bonhoeffer – erster Lehrstuhlinhaber für Anästhesiologie an der Universität zu Köln, der am 8. Februar 2019 im Alter von 88 Jahren überraschend verstorben ist. Im Jahr 1971 übernahm er das Ordinariat der Kölner Anästhesiologie, das er 1987 zugunsten seiner Friedensarbeit in der deutschen Sektion der Internationalen Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs aufgab. 

Beitrag „Krieg darf nie wieder sein“ zum Leben und zum Tode von Prof. Bonhoeffer auf sueddeutsche.de

Nach oben scrollen