10.04.2019
Medien-Tipp

Wiederbelebung: Prof. Böttiger im Deutschlandfunk

Auf die Herzdruckmassage kommt es an

Prof. Dr. Bernd Böttiger, Foto: Uniklinik Köln
Prof. Dr. Bernd Böttiger, Foto: Uniklinik Köln

Bei einem Herzstillstand läuft die Zeit und es kommt vor allem auf schnelle Wiederbelebung an. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Vereinfachung der Laienreanimation auf die Herzdruckmassage in Schweden dafür gesorgt hat, dass die Bereitschaft zu Helfen deutlich gestiegen ist. Univ.-Prof. Dr. Bernd Böttiger, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin an der Uniklinik Köln, spricht in der Deutschlandfunk Sprechstunde mit Martin Winkelheide über die Bedeutung dieser wichtigen Maßnahme, das Ziel einer 50-prozentigen Laienwiederbelebungsrate auch in Deutschland und sein Engagement für den Reanimationsunterricht an deutschen Schulen.

Zur Seite der Deutschlandfunk Sprechstunde

Nach oben scrollen